Skip to main content

BeTTV Landesrangliste B-Schüler_innen und Jugend 2016

Jan gewinnt die LRL der B-Schüler, Felix wird Zehnter und Michel Elfter. Die Sieger der anderen Klassen sind Verena Frommer (B-Schülerinnen), Sina Henning (Mädchen) und Fernando Janz (Jungen). Neben Jan werden Nikita Skrynnikov und Josephine Plonies zur NTTV-Rangliste der B-Schüler fahren.

Jan, Felix, Michel (von links)

Die diesjährige Landesrangliste der B-Schüler_innen und Jugend in Zahlen: 362+ Spiele, 250 MB Daten, 64 Hotdogs, 42 Spielerinnen und Spieler, 30 Grad Außentemperatur, 14+ Helfer, 12 Tische und nur 10 Stunden Schlaf ...

Die ersten Großereignisse des Berliner Tisch-Tennis Verbandes in der Saison 2016/2017 sind erfahrungsgemäß die Landesranglisten. Nach der mehr als kurzfristigen Zusage im vergangenen Jahr haben wir die Weichen diesmal schon früh für eine Ausrichtung gestellt. Leider sind auch die besten Planungen und Vorbereitungen nur halb so viel Wert, wenn es auf der Zielgraden zu unvorhergesehenen Hindernissen bei der Zuarbeit durch den Verband kommt. So gab es u. a. vom Jugendausschuss keine Ansetzungsreihenfolgen und auch die Banden sollten durch das LZ bereits zusammengebaut sein. Erst auf unser Nachhaken wurde ein Teil aufgebaut. Der Rest – mehrere Dutzend – blieb Samstag früh für uns übrig. Doch auch diese Hindernisse konnten mit der Unterstützung durch den gesundheitlich angeschlagenen Geschäftsführer Christian Nohl überwunden werden. So konnten wir pünktlich in den ersten Tag mit den Spielen der B-Schüler, Jungen und Mädchen starten.

Tag 1: Hoffnungen, Überraschungen und Erkenntnisse

Bei den Mädchen konnte Sina Henning (Füchse Berlin) die Tabellenspitze übernehmen, lag nach dem ersten Tag aber nur ein Spiel vor den Plätzen zwei und drei. Bei den Jungen wirkte das Tableau durch die Ausfälle von Lorenz Kalka (Füchse Berlin) und Conrad Boche (Köpenicker SV-Ajax) noch etwas unsortiert. Emil Hu (Hertha BSC) und Fernando Janz (Füchse Berlin) belegten hier ohne Spielverlust nicht ganz unerwartet vorerst die beiden ersten Plätze.

Jan übernahm sofort die Tabellenspitze der B-Schüler. Felix sammelte fleißig Punkt um Punkt, hatte gegen Marlon Schurig (CfL Berlin) bereits den Sieg auf dem Schläger und konnte am Ende des Tages zwei Siege für sich verbuchen. Gegen Michel schienen sich hingegen die "Tischtennis-Götter" verschworen zu haben - so viele unglückliche Punkte in den entscheidenden Satzphasen musste er seinen Gegnern überlassen.

Doch so wie bei Jan kein Übermut zu verspüren war, ließ sich auch keiner der beiden anderen entmutigen und so durften wir uns auf eine Fortsetzung am zweiten Tag freuen!

Der immer kämpfende Felix rückte als Nachrücker in das Feld und belegt mit 2:9 Spielen den 10. Platz.
Der immer kämpfende Felix rückte als Nachrücker in das Feld und belegt mit 2:9 Spielen den 10. Platz.
Jan gab im ganzen Turnier nur einen Satz ab und wurde souverän Ranglistensieger der B-Schüler 2016
Jan gab im ganzen Turnier nur einen Satz ab und wurde souverän Ranglistensieger der B-Schüler 2016
Michel (1. B-Schülerjahr) rappelte sich immer wieder auf und hat sich den Sieg im letzten Spiel mehr als verdient.
Michel (1. B-Schülerjahr) rappelte sich immer wieder auf und hat sich den Sieg im letzten Spiel mehr als verdient.

Tag 2: Es blieb heiß und spannend

Am zweiten Turniertag starteten nun auch die B-Schülerinnen-Konkurrenz. Auch wenn Verena Frommer (Köpenicker SV-Ajax) erhebliche Gegenwehr von Lara Tekin (ttc eastside) und Wanda Sonnenberg (SV Berliner Brauereien) verspürte, konnte sie letztlich den Gesamtsieg vor ihren Konkurrentinnen verbuchen.

Bei den Mädchen blieb Sina Henning auch weiterhin ohne Spielverlust und sicherte sich vor Belana Gawolek (Füchse Berlin) und Lilia Palina (ttc eastside) den Titel.

Bei den Jungen kam es in der letzten Runde zum "Showdown" zwischen den bis dahin ungeschlagenen Fernando Janz und Emil Hu, doch der "Neu-Fuchs" ließ keine Zweifel aufkommen, wer im Moment Berlins Spitzenspieler im Jugendbereich ist. Auf Platz Drei konnte sich Benjamin Voßkühler (SC Charlottenburg) über seine tolle Leistung freuen.

Fernando Janz (Füchse Berlin)
Fernando Janz (Füchse Berlin)
Sina Henning (Füchse Berlin)
Sina Henning (Füchse Berlin)

Für Jan gab es nun am zweiten Turniertag das schwere Restprogramm, u.a. gegen die bis dahin auf 2 bis 5 Platzierten. Aber auch für Felix und Michel gab es bei ihrer ersten Landesrangliste nun keine leichten Gegner mehr. Während Jan immer mehr an Spielfreude zu gewinnen schien, beeindruckte bei Felix und Michel der Wille auch nach bitteren Niederlagen immer wieder aufs Neue alles in die Waagschale zu werfen. So lieferte sich Felix ein hochdramatisches Spiel gegen Romeo Falk (KSV-Ajax) und kratzte gegen Yuxiang Ding (Hertha BSC) im zweiten Satz bereits an einer kleinen Sensation. Michel belohnte sich in seinem letzten Spiel gegen Emanuel Alemu (TSV GutsMuths) und konnte mit seiner tollen kämpferischen und spielerischen Leistung doch noch einen Sieg erreichen. Jan ließ seinen Gegnern nicht mehr viele Gelegenheiten, sich in mögliche Rechnereien zu verlieren. Bereits nach der zehnten Runde stand er als Sieger fest und gab im ganzen Turnier nur einen einzigen Satz ab!

So konnte jeder der drei auf seine ganz eigene Weise auf eine gelungene Leistung zurückblicken und Jan auch noch den Pokal für den Sieg mit nach Hause nehmen - herzlichen Glückwunsch!

Jan wurde daraufhin wie im vergangenen Jahr für die NTTV-Rangliste der B-Schüler nominiert. Neben ihm fahren der Drittplatzierte Nikita Skrynnikov (KSVA) sowie Josephine Plonies (ttc eastside) zu dieser Veranstaltung des Norddeutschen Tischtennis-Verbands in Hamburg-Niendorf am 24. und 25.09.2016.

Das Organisationsteam möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die tatkräftige und zahlreiche Unterstützung im Verein und bei den Eltern bedanken!

Interessante Links:

Michel, Jan, Felix (von links)
Michel, Jan, Felix (von links)
Mit Sophie wird errechnet, welche Platzierungen noch möglich sind.
Mit Sophie wird errechnet, welche Platzierungen noch möglich sind.
Siegerehrung Landesrangliste B-Schülerinnen 2016
Siegerehrung Landesrangliste B-Schülerinnen: 1. Frommer, Verena (Köpenicker SV-Ajax); 2. Sonnenberg, Wanda (SV Berliner Brauereien); 3. Tekin, Lara (ttc berlin eastside); 4. König, Olivia (SSV Rotation Berlin); 5. Stolyar, Hannah (Füchse Berlin Reinickendorf); 6. Hertin, Antonia (SSV Rotation Berlin)
Siegerehrung Landesrangliste B-Schüler 2016
Siegerehrung Landesrangliste B-Schüler: 1. Mathe, Jan (Steglitzer TTK); 2. Ding, Yuxiang (Hertha BSC); 3. Skrynnikov, Nikita (Köpenicker SV-Ajax); 4. Falk, Romeo Matthias (Köpenicker SV-Ajax); 5. Jaszczuk, Bruno (Hertha BSC); 6. Reckwald, Felix (TSV Rudow 1888); 7. Rumler, Silas (SG Rotation Prenzlauer Berg); 8. Schurig, Marlon (CfL Berlin 65); 9. Alemu, Emanuel (TSV GutsMuths Berlin); 10. Radke, Felix (Steglitzer TTK); 11. Wiedehage, Michel (Steglitzer TTTK); 12. Sansanor, Ratchayothin-Andrew (SC Charlottenburg)
Siegerehrung Landesrangliste Mädchen 2016
Siegerehrung Landesrangliste Mädchen: 1. Henning, Sina (Füchse Berlin Reinickendorf); 2. Gawolek, Belana (Füchse Berlin Reinickendorf); 3. Palina, Lilia (ttc berlin eastside); 4. Teich, Mia (Füchse Berlin Reinickendorf); 5. Spektor, Arina (ttc berlin eastside); 6. Steinhäuser, Lisa-Sophie (Füchse Berlin Reinickendorf); 7. Hartfiel, Maike (TTC Düppel Dentalsplace); 8. Zabel, Lara (Köpenicker SV-Ajax); 9. Germer, Emely (Hohen Neuendorfer SV 1990); 10. Plonies, Josephine (ttc berlin eastside); 11. Schmidt, Larissa Benita (Lichtenrader SC); 12. Thiburra, Antonia (Lichtenrader SC)
Siegerehrung Landesrangliste Jungen 2016
Siegerehrung Landesrangliste Jungen: 1. Janz, Fernando (Füchse Berlin Reinickendorf); 2. Hu, Emil (Hertha BSC Berlin); 3. Voßkühler, Benjamin (SC Charlottenburg); 4. Flasche, Nick (Hertha BSC Berlin); 5. Affeldt, Roy (Köpenicker SV-Ajax); 6. Sprengel, Niklas (Hertha BSC Berlin); 7. Ho, Quan (TTC Berlin Neukölln); 8. Ünal, Cem (Füchse Berlin Reinickendorf); 9. Hoang Thai, Nam (Hertha BSC Berlin); 10. Dinh Duc Hoang, Viet (Köpenicker SV-Ajax)