Zum Hauptinhalt springen

Regelungen Stand 22.01.2022, kurz zusammengefasst:

  • Training, Wettkampf/Punktspiele: 2G-Plus; zusätzlich zu 2G ist ein negativer Test oder eine dritte Impfung (Booster) vorgeschrieben.(Gilt bei uns ab dem Training am 24.01.2022)

Alle Informationen auf der Seite mit dem gesamten Hygienekonzept.

Wettkampfbetrieb

Ergänzungen zum COVID 19-Schutz- und Handlungskonzept. Bitte schon vor der Anfahrt beachten:

  • 2G-Plus: Zusätzlich zu 2G ist ein höchstens 24 Stunden alter Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test einer offiziellen Teststelle oder ein höchstens 48 Stunden alter PCR-Test mit negativem Ergebnis oder ein Nachweis über eine dritte Impfung (Booster) vorzulegen. Ein beaufsichtigter Selbsttest wird von uns nicht angeboten.
  • Der Hygieneschutzbeauftragte (Hallenaufsicht mit Schlüssel) gewährt Zutritt zur Halle 30 Min. vor Spielbeginn (bei Verbandsoberliga 60 Minuten)! Bitte also bis dahin draußen warten. Die Halle wird dann im spielbereiten Zustand sein.
  • Zuschauer oder Betreuer sind für Heim- und Auswärtsmannschaft nicht zugelassen. Nur die eingesetzten Spieler*innen dürfen in die Halle kommen. Ausnahme bei Jugendmannschaften: Eine zusätzliche Person (z. B. Betreuer) pro Team. (Siehe auch DTTB-Konzept, Abschnitt "Zusätzliche Maßnahmen für den Wettkampf")
  • Keine Zähltafeln (Anwendung DTTB-Konzept, Abschnitt "Zusätzliche Maßnahmen für den Wettkampf"). Damit kein Schiedsrichter nötig.
  • Tisch- und Ballreinigung: Nach dem Mannschaftswettkampf von der Heimmannschaft.

Wir weisen ausdrücklich auf die vollständige Eintragung in die Anwesenheitsdokumentation hin, siehe  "COVID 19-Schutz- und Handlungskonzept des Steglitzer TTK". Das Spielformular reicht nicht. Verstoß kann mit Ausschluss geahndet werden.

Stand 22.01.2021