Zum Hauptinhalt springen

Die Samstagsgruppe verabschiedet Gaith und die Flüchtlinge besuchen T-REX

Kategorie(n): Allgemein

Mitte September wurde Gaith in der Trainingsgruppe der Geflüchteten verabschiedet. Anschließend besuchten die Teilnehmer mit Margrit und Mohamed das Naturkundemuseum.

(Foto M. Gehrmann)

Samstag, den 10.9. hatten wir Besuch von Gaith, seiner Frau und seines Sohnes Timo. Wie fast alle wissen, hat Gaith seit dem 1.9. eine Arbeitsstelle in Hamburg und ist dorthin umgezogen. Er hat uns und den Flüchtlingen als Dolmetscher und Spieler geholfen und wir wollten ihm noch einmal danken und ihn verabschieden, da er in Zukunft vermutlich nicht mehr da sein kann.

Unser ehemaliger ZuG-Teilnehmer und Musiklehrer Michel hat netterweise an diesem Tag seine Geige und seine Gitarre mitgebracht und ein kleines Stück von Johann Sebastian Bach gespielt. Anschließend haben wir bei Kaffee, Eis und Kuchen für Gaith noch gemeinsam mit Gitarrenbegleitung "Nehmt Abschied, Brüder" gesungen. Es gab sogar eine französische Variante von Michel und es war sehr nett und gelungen.

Um 16 Uhr bin ich mit den Flüchtlingen und Mohamed vom Rathaus Steglitz ins Naturkundemusem gefahren, wo wir um 17 Uhr eine einstündige kostenlose Highlight-Führung mit einem sehr kompetenten und freundlichen Guide hatten, der uns sogar auf arabisch begrüßte. Alle waren sehr interessiert und begeistert.

Wir hatten einen tollen Samstag!

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben