Skip to main content

Wie schon in den vergangenen Jahren lieferten wir uns am vergangenen Sonntag ein heißes und enges Duell mit den Männern vom Köpenicker SV-Ajax. Und auch das anschließende Pokalspiel ging über die volle Distanz.

So langsam kommt das Team in Form. Nach einem holprigen Saisonstart zeigte die 1. Herren am gestrigen Sonntag die bisher stärkste Saisonleistung und konnte nach einem 0:3-Doppelstart noch 9:5 gewinnen.

Gegen wen spiel ich? Wann spiel ich? Bin ich weiter? Wie funktioniert ein KO-System? Die Fragen prasselten nur so auf die Turnierleitung ein, die am Ende der mini-Meisterschaften ganz geschafft, aber glücklich war.

Am gestrigen Sonntagabend waren die Männer vom SSV Rotation erstmalig bei uns zu Gast in der Heese-Arena.

Nach der unglücklichen Niederlage beim CfL in der Vorwoche wollten wir endlich die ersten Auswärtspunkte einfahren und so fanden wir uns beim Tabellenletzten Hertha 06 ein.

Ein spannendes Spiel, aber auch das eine oder andere Scharmützel abseits der Tische. In den viereinhalb Stunden (!) Spielzeit wurde kaum etwas ausgespart.

Peter Wode zieht in den Verband. Er besetzt die zuletzt vakante Stelle des Seniorenwarts und wird sich in Zukunft um die Belange der Senioren des BeTTV kümmern.

Für die Teilnehmer der Schul-AG, die wir zusammen mit der Internationalen Schule Berlin ausrichten, gibt es am 22.11. mit den mini-Meisterschaften ein großes Turnier, bei dem alle zeigen können, was sie schon gelernt haben.

Mit der Schul-AG der Internationalen Schule Berlin veranstalteten wir in den Herbstferien einen gemeinsamen Lehrgang. Alle waren mit viel Spaß und Elan dabei.

Wie in den letzten Jahren war das Spiel gegen Omega TT Ostkreuz sehr knapp und wurde erst im Entscheidungssatz des Schlussdoppels entschieden. Bis dahin war es in vielerlei Hinsicht ein anstrengender Weg.

Letzte Foreneinträge