Zum Hauptinhalt springen

36. mini-Meisterschaften: Ortsentscheid in der Internationalen Schule Berlin

Am Mittwoch, den 21.11.18 richteten wir wie im vergangenen Jahr einen Ortsentscheid der mini-Meisterschaften aus. Der Ortsentscheid ist die erste Stufe der großen Nachwuchsveranstaltung des DTTB.

Gruppenbild der Sieger der Mädchen 2006 und jünger sowie der Jungen 2008/2009

Jeder Verein kann z. B. im Rahmen einer AG oder als offene Veranstaltung einen Ortsentscheid durchführen. In Berlin ist der Ortsentscheid die erste und einzige Stufe vor dem Verbandsentscheid, bei dem sich die Kinder für das Bundesfinale qualifizieren können.

Einige hatten mit Tischtennis vorher kaum Kontakt, sodass viele Fragen zum Turniermodus, zum Turnierende, zum Zählen, zu den Regeln usw. gestellt wurden. Somit waren Christian, Hilmar, der Schulleiter Herr Harloff, Christoph und Svenja, die aktuell ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Internationalen Schule absolviert, ständig im Einsatz. Nach etwa sieben Stunden konnten wir eine aufgeräumte Halle verlassen.

37 Spieler_innen meldeten sich insgesamt an. In drei Turnierklassen wurden schließlich die Sieger_innen ermittelt.

Zu allen Ergebnissen.

Mädchen Jahrgang 2006 und jünger

Da es für die ältere Altersklasse der Mädchen nur eine Anmeldung gab, spielten alle zwölf Mädchen ein gemeinsames Turnier. Um später die Qualifizierten für den Verbandsentscheid leichter ermitteln zu können, wurde in der Vorrunde und in der Endrunde in Gruppen gespielt.

Am Ende setzten sich die Jüngeren durch. So wurde Ilakiya (5:0 Spiele) vor Maia (4:1 Spiele) Erste. Dritte wurde Liv (3:2 Spiele), die ein Spiel mehr als Lina (2:3 Spiele) gewinnen konnte.

Wir gratulieren den jeweils ersten Vier jeder Turnierklasse und wünschen Euch viel Erfolg beim Verbandsentscheid am 11.05.2019.

Jungen Jahrgang 2008/2009 (AK2)

Diese Turnierklasse war mit 19 Teilnehmern die größte. Gespielt wurde in der Vorrunde in 4er- und 5er-Gruppen und in der Endrunde im K.o.-System. Die ersten drei der Vorrundengruppen kamen in das Hauptfeld, die Viert- und Fünftplatzierten spielten in einer Trostrunde weiter.

Im Finale konnte sich Kriyan knapp mit 3:2 gegen Eren durchsetzen. Den dritten Platz teilen sich Emil und Vasco.

Jungen Jahrgang 2006/2007 (AK1)

Hier spielten sechs Jungen in einer Gruppe um den Turniersieg. Mit 5:0 Spielen und 15:2 Sätzen setzte sich Julian souverän durch. Auf Platz zwei landete Felix S., der nur Julian unterlag. Die Plätze drei und vier gingen an Jonah (3:2 Spiele) und Jonas (2:3 Spiele).

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben