Zum Hauptinhalt springen

Berliner Einzelmeisterschaften (BEM) B-Schüler*innen 2019: Jiahe und Jiayu sammeln Edelmetall

Der Steglitzer TTK war mit Karla, Oscar, Mads, Ciaran, Rachit, Jiahe und Jiayu vertreten. Jiayu wird dreifacher Berliner Meister und Jiahe wird Meister im Doppel und Dritter im Einzel.

Doppel Jiayu (links) und Jiahe

Die diesjährigen Berliner Meisterschaften (BEM) der B-Schüler*innen fanden am 04. und 05.05.2019 im Sportforum Hohenschönhausen unter der Beteiligung von 9 Schülerinnen und 104 Schülern statt.

Die Schüler starteten bereits am Samstag in die Einzel- und Doppel-Konkurrenz. Für Rachit war es das erste Turnier überhaupt und so ging es natürlich erst einmal darum Erfahrungen zu sammeln. Auch wenn es im Einzel noch nicht zu einem Sieg gereicht hat, konnte er sich an der Seite von Ciaran über einen Erfolg im Doppel gegen Bölsche/Kaping (TSV Rudow) freuen. In der Einzel-Vorrunde konnten sich alle anderen Steglitzer erfolgreich für das Einzel KO-Feld am Sonntag qualifizieren.

Für Mads und Oscar war im Doppel erst im Viertelfinale gegen die späteren Finalteilnehmer Reckwald/Tran (Hertha BSC) Endstation. Die Kombination Jiayu/Jiahe konnte sich durch einen Erfolg über Georgiev/Hökendorf (TSV Wittenau/TSV Gutsmuths) den Einzug in das Halbfinale am Sonntag sichern.

Der zweite Turniertag begann mit den Mixed-Paarungen und sorgte leider gleich zu Beginn für ein Duell zwischen den beiden Brüdern Tong. Am Ende sollte Jiayu an der Seite von Hannah Stoylar (Füchse Berlin) gegen Jiahe/Karla die Oberhand behalten. Damit schien scheinbar auch schon die größte Hürde genommen und so blieben die beiden bis ins Finale gegen die Paarung vom TTC eastside weiter ohne Satzverlust und konnten sich souverän den Titel sichern.

In der Einzelkonkurrenz der Schülerinnen konnte Karla in ihrer Gruppe im offenen Spiel schon sehr gut mithalten und erspielte sich einige sehenswerte Punkte. Für eine Platzierung im vorderen Bereich hat es aber noch nicht gereicht, dafür durfte Sie sich durch die Teilnahme im Doppel mit Ihrer Partnerin vom ASV bereits über eine Medaille im Halbfinale freuen.

Bei den Schülern hatte Mads sicher am wenigsten Glück in der Auslosung und sollte im Feld der letzten 64 Melih Zorlu (OSC), nach einem ab dem dritten Satz knappen Spiel, zum Sieg gratulieren. Oskar und Ciaran mussten am Ende nach guter Leistung gegen Porath (Hertha BSC) und Phan (Hertha BSC), in der Runde der letzten 32, das KO-Feld verlassen.

Jiahe zog mit einem Erfolg gegen Phan ins Halbfinale ein und auch Jiayu behielt gegen Schure (SG Bergmann Borsig) die Oberhand. In der Zwischenzweit waren die Beiden auch in das Doppelfinale nach einem Sieg über Miller/Phan erfolgreich eingezogen.

Beinahe hätte es ein reines Steglitzer Finale im Einzel gegeben - Jiahe unterlag nur hauchdünn im fünften Satz gegen Reckwald (Hertha BSC), während Jiayu am Nebentisch gegen Tran (Hertha BSC) den Einzug ins Endspiel sicherte.

Im folgende Doppel-Endspiel war Jiahe nur kurz die Enttäuschung anzumerken - zu deutlich sicherten sich die Tongs den Sieg gegen Reckwald/Tran.

Dem Erfolg im Doppel ließ Jiayu auch gleich im Anschluss den Erfolg im Einzel folgen!

Karla - Bronze im Doppel
Jiayu - drei Goldmedaillen (Einzel, Doppel, Mixed)!
Jiahe - gewinnt Gold im Doppel mit seinem Bruder und erreicht Bronze im Einzel.

Herzlichen Glückwunsch!

Damit wiederholte Jiayu den Erfolg, den er vor zwei Jahren bei den C-Schülern hatte, jetzt bei den B-Schülern.

Update 14.05.19: Ergebnisse ergänzt
Alle Ergebnisse Berliner Einzelmeisterschaften (BEM) der B-Schüler_innen 2019 (PDF, 189 KB)

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben